Pottwal Fontäne

Pottwal

Pottwalbullen können sind deutlich größer als die Weibchen. Der Pottwal ist das größte Raubtier des Planeten. Mit einem Gewicht von bis zu 9 kg hat der Pottwal das größte Gehirn aller Tiere. Gleichzeitig hat der Pottwal die niedrigste Geburtenrate im Tierreich. Pottwale leben in Gruppen von bis zu 50 Tieren. Erwachsene Männchen wandern teilweise allein.

Der bekannteste Pottwall ist Moby Dick, ein weißer Wahl, der im gleichnamigen Roman Melvilles einen regelrechten Kampf mit dem Walfänger-Kapitän Ahab führt. Sagenumwoben sind auch die Kämpfe von Pottwalen mit Riesenkalmaren in der Tiefsee. Narben durch die Saugnäpfe der Kalmare und bis zu 10 Meter lange Tiere, die man in Pottwalen fand, stützen diese These.

Insgesamt sind die Pottwale wenig erforscht und viele Informationen über ihre Verhalten sind Vermutungen. Bei der Jagd konnte bisher kein Pottwal beobachtet werden. Aufgrund von Narben am Körper und dem Sichten des Mageninhalts getöteter oder gestrandeter Pottwale konnte man Erkenntnisse über die Jagd und Nahrung erhalten. Pottwale können bis zu zwei Stunden tauchen und jagen dabei in großer Tiefe Tintenfisch und Kalmare. Nach solch langen Tauchgängen kann man das Atmen an der Oberfläche noch in mehreren Hundert Metern Entfernung hören.

Im Kopf des Pottwals befindet sich das Spermaceti-Organ. Dieses Organ kühlt der Wal vor dem tauchen mit Meerwasser ab um schneller abtauchen zu können. Zum Auftauchen wird es stärker durchblutet und wird dadurch wärmer und leichter. Die darin enthaltene wachsähnliche Masse sieht weißlich aus. Früher wurde es für das Sperma des Pottwals gehalten, woher der Name des Organs rührt. Im Englischen wird der Pottwal übrigens als "Sperm Whale" bezeichnet.

Daten & Fakten zum Pottwal (Physeter macrocephalus o. Physeter catodon)

Familie Pottwale (Physeteridae)
Länge 11-20 Meter
Gewicht 20-60 Tonnen
Lebensraum Atlantik, Pazifik, Indischer Ozean
Gefährdung* gefährdet
Population Schätzungsweise zwischen 250.000 und 500.000
Schutzstatus seit 1981 besteht Jagdverbot für Pottwale
Tauchtiefe
bis zu 2.000-3.000 Meter

* lt. der Roten Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten der Weltnaturschutzunion (IUCN)

Video - Pottwal mit Kalb