Finnwal

Der Finnwal ist nach dem Blauwal das zweitgrößte Tier überhaupt. Zwischen Finn- und Blauwalen kann es sogar zur Hybridisierung kommen. Finnwale meiden die Küstennähe und leben gewöhnlich im offenen Ozean.

Daten & Fakten zum Finnwal (Balaenoptera physalus)

Familie Furchenwale (Balaenopteridae)
Länge 18-23 Meter (teilweise bis 27 m)
Gewicht 30-60 Tonnen (teilweise bis 75 t)
Lebensraum Alle Weltmeere
Gefährdung* stark gefährdet
Population schätzungsweise 50.000 Tiere
Schutzstatus seit 1985 besteht Fangverbot für Finnwale
Tauchtiefe
bis zu 200 Meter

* lt. der Roten Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten der Weltnaturschutzunion (IUCN)